Rutengänger

Erdstrahlen

Magnetische Gleichfelder

Anomalien des natürlichen Erdmagnetfeldes

(Erdmagnetfeldstörungen)

Erdstrahlung ist ein Sammelbegriff für alle Strahlungen, die aus der Erde austreten.

1. Ursache geologisch:
Anomalien durch Wasseradern (unterirdisch fließende Grundwasserströme, Grundwasserleiter oder Aquifere), Brüche, Verwerfungen, Hohlräume und Spalten im Erdinnern.

2. Ursache technisch:
Magnetisierte Stahlteile in Bettgestellen u. Matratzen sowie Stahlträger, Armiereisen in der Stahlbetondecke, Lautsprecherboxen, Heizkörper, Garagentore, PKW, Heizöltank usw.

Die bekannteste Erdverwerfung der Erde ist der Andreas-Graben in Amerika.

Tiere, aber auch Pflanzen reagieren auf geologische Störzonen. Pferde, Hunde, Schafe sind Strahlenflüchter, Katzen, Hühner oder Ameisen suchen und lieben die Erdstrahlen - siehe auch weiter unter


WasseradernVerwerfungen



Das natürliche Erdmagnetfeld ist für den Menschen ein wichtiger biologischer Ordnungsfaktor, nicht zuletzt, weil auch der menschliche Körper in unten beschriebenen Organen eigene, allerdings sehr schwache Magnetfelder hat!

Gehirn 0,001 nT Auge 0,0001 nT Herz 0,05 nT Das normale Erdmagnetfeld hat eine Stärke von ca. 48000 Nano Tesla Flußdichte in unseren Breiten.

Schlechter Schlafplatz

Stark gestörter Schlafplatz -
Sanierung dringend erforderlich

Lassen Sie deshalb Ihren Schlafplatz, Wohnung sowie Ihr Grundstück von mir auf Anomalien des Erdmagnetfeldes untersuchen.

Bitte rufen Sie mich jetzt an oder schreiben Sie mir.

Drücken Sie auf den Knopf „Kontakt“ oder schreiben sie mir über WhatsApp.

Guter Schlafplatz

Schlafplatz in Ordnung -
keine Anomalien

Ich kann mit meinen Messgeräten (Magnetometer, Kompaßschiene) exakt feststellen, wo in Ihrer Wohnung (Grundstück) das Erdmagnetfeld Anomalien aufweist.

Grafiken: Fa. Mersmann
Bitte beachten Sie den gesetzlich vorgeschriebenen Hinweis im Impressum

Beispiel einer Erdverwerfung / Erdmagnetfeldstörung

Erdverwerfung Lageplan



Anhand des Grundrisses und der Fotos erkennen wir deutlich den Verlauf der Erdverwerfung (braune Linien).

Im Garten besteht kaum Gefahr für den Menschen.

Anders sieht es natürlich im Haus aus. Ein Abschnitt des Hauses liegt unmittelbar über dieser Verwerfung.

Hier ist also die Gefahr einer Strahlung stark erhöht.

Dies gilt insbesondere, wenn sich in diesem Abschnitt des Hauses Menschen über längere Zeit aufhalten.

Befindet sich in diesem Bereich z.B. der Schlafplatz, ein Arbeitsplatz, ein Kinderzimmer (Spielecke, Bett, Schreibplatz usw.), sollte das unbedingt abgeändert werden.

Dies erreicht man meist durch einfaches Umstellen des Mobiliars.

Erdverwerfung Mauerbruch

Bild 1 - Bruch der Mauer

Erdverwerfung Bordstein

Bild 2 - Bruch des Bordsteins

Erdstrahlen Hausmauer

Bild 3 - Bruch der Hausmauer

Erdverwerfung Gartenmauer

Bild 4 - Bruch der Gartenmauer

Erdverwerfung Baumwuchs Probleme

Bild 5 - Wuchsprobleme Baum

Hartmanngitter

Dr. Ernst Hartmann beschrieb in den 1950er Jahren des vorigen Jahrhunderts ein ernergetisches Gittersystem auf der Erdoberfläche.

Ausführliche Beschreibungen und Experimente dazu veröffentlichte Hartmann in seinen Büchern „Krankheit als Standortproblem"

Hartmanngitter

Das Gitternetzsystem, das Hartmann selbst Globalnetzgitter nannte, ist heute allgemein bekannt als Hartmanngitter!

Die Reizstreifen, Reizzonen oder auch Störzonen von ca. 20 cm - 30 cm Breite verlaufen in der magnetischen Nord-Süd Richtung in ca. 2 m Abstand und in der Ost-West Richtung in etwa 2,50 m Abstand.

Ernst Hartmann Buch

In der Fachliteratur wird aber auch von Maschenweiten 1,80 m - 2,80 m berichtet! Je nach geographischen Begebenheiten können diese Werte durchaus weiter variieren.

Hartmann arbeitete bei seinen Forschungen eng und intensiv mit anderen Wissenschaftlern zusammen.

Das Hartmanngitter ist durch seine abwechselnd positive und negative Ladung relativ neutral in seinen Auswirkungen auf den Menschen!

Überaus schädliche Strahlung entsteht, wenn die Gitternetzknotenpunkte mit Wasseradern, Verwerfungen oder Gesteinsbrüchen übereinander liegen. Hier könnten sich im Laufe der Zeit für den darüber Schlafenden Krankheiten ergeben!

Diese gestörten Zonen sollten so schnell wie möglich erkannt und verlassen werden. Oft hilft schon eine Bettumstellung, aber manchmal muß auch das Zimmer gewechselt werfen.


Bitte schreiben oder rufen Sie mich an, ich beraten Sie gerne kostenlos u. unverbindlich! 
Telefon:  0212 - 3829468   -   Handy: 0176 - 44575320